Über mich

1999 begann ich mit der Vermarktung von verkaufsfördernden Formulierungen meinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Eine kreative Tätigkeit, die per Definition als Werbetexter deklariert wird. Produkttherapeut, Wortschatz Feuerwerker oder Anwalt für minderbemittelte Verkaufsargumente beschreibt die Bandbreite der Herausforderung. Zwischen 1994 und 2001 sammelte ich als Deutscher Rapper Reim- und Bühnenerfahrung und eine Vinyl Veröffentlichung. Meine Liebe für Sprachgestaltung war schließlich der Schlüssel zum Berufseinstieg in die klassische Werbeagentur.

Dortmund-Hamburg und zurück

Seit 2010 arbeite ich als kreativer Kopf unabhängig und selbständig. Die Basis dafür waren drei Jahre Marketing Studium und vier Festanstellungsjahre als Texter und Konzeptioner in Hamburg. 2011 schuf ich die Marke Dortmunderisch und machte sie mit Social Media zum Stadtgespräch. Für die Vermarktung eigener Dortmunderisch Produkte entstand 2012 die Bergmann & Tacke GbR. Neben kommerziellen Vermarktungsprojekten widme ich mich der Entwicklung von Erzähl- und textbezogenen Kunstformaten.

Stationen

  • 1977 Kick Off Meeting städtische Kliniken Dortmund

  • 1997 Abitur am Käthe Kollwitz Gymnasium Dortmund

  • 1999 bis 2002 Peter Peters & Freunde Münster, Junior Texter

  • 2002 bis 2005 Werbe und Medienakademie Marquardt Dortmund, Diplom Marketing und Kommunikationswirt

  • 2006 bis 2009 Elephant Seven Hamburg, Texter

  • 2009 bis 2010 Heye Hamburg, Senior Texter

  • 2010 bis 2015 Freier Texter für u.a. Interone Hamburg, Grabarz & Partner Hamburg, Scholz & Friends Hamburg, Serviceplan Hamburg, BBDO Berlin

  • 2012 Unternehmensgründung Bergmann & Tacke GbR, Launch Dortmunderisch.de

  • 2015 Selbstständiger Kreativer am Standort Dortmund u.a. für Hartware MedienKunstVerein, Luups Verlag, Dortmund überrascht dich, Bergmann Bier, Neovaude

  • 2018 Social Media Manager (IHK)

  • 2020 Systemischer Coach und Berater St. Galler Coaching Modell®